News

Londonfahrt der 10er Klassen

Londonfahrt der 10er Klassen

Die Teilnehmer der Londonfahrt trafen sich am 29. Mai 2015 gegen 21 Uhr abends an der Otto-Hahn-Realschule. Mit einer anstrengenden aber unkomplizierten Busfahrt ging es auf zur Fähre. Auf der 1,5 stündigen Überfahrt konnte man sich kurzzeitig von der Fahrt erholen und sich die Beine vertreten oder weiter schlafen.

In London angekommen, unternahmen wir eine Sightseeing-Tour. Hierbei  konnten wir das London Eye, den Big Ben oder den Buckingham Palace sehen. Danach durfte man in kleinen Gruppen London selbst erkunden. Manche sind auf das London Eye gegangen, andere wiederum waren auf der Tower Bridge oder in Museen wie z.B im Natural History Museum.

Manche waren auch shoppen, wie z.B auf der Oxford Street oder der Brick Lane. Wieder andere sind zu dem berühmten Kaufhaus Harrods gegangen.

Andere haben sich die großräumigen Parks angeguckt, wie den Green Park oder den Hyde Park.

Am Ende des Tages, fuhren wir wieder mit dem Bus zurück zur Fähre und dann anschließend durch nach Deutschland, wo wir gegen 8 Uhr morgens müde aber mit vielen tollen Eindrücken ankamen.
Jenna Graumann (10 b)
Einige Fotos

Eintrag vom: 05.06.2015