News

Berlin im Kunstunterricht

Die Abschlussfahrt der  Klassen 10c und 10e der O-H-R nach Berlin hat die Kunstlehrerin Barbara Bongert zum Anlass genommen, Eindrücke der Schüler zu dieser bemerkenswerten Stadt im Kunstunterricht aufzuarbeiten. Insgesamt setzt sich die Unterrichtssequenz aus 4 Bereichen zusammen.

  • Als Einstieg in diese Unterrichtsreihe ging es um erste Impressionen zu Berlin, Beispiele hierfür sind die Bilder 1 - 4.
  • Mit Hilfe der Technik der Décollage verarbeiteten die Schülerinnen und Schüler Symbole / selbstgesammelte Erinnerungsstücke, die für sie für Berlin stehen, Bildbeispiele 5 - 6.
  • Ein Besuch der Ausstellung "Von der Romantik-Impressionismus - Moderne in Köln" in Köln, war Anlass für die Schüler, sich mit unterschiedlichen Malstilen auseinanderzusetzen. Als nächstes betrachteten die Schüler markante Bauwerke in Berlin, um sie in dem von ihnen bevorzugten Malstil umzusetzen (Bilder 7 - 9).
  • Als letzte Begegnung mit Berlin befassten sich die Schüler mit berühmten Persönlichkeiten der Stadt. Die Recherche über die jeweilige Person bildet hier den Hintergrund zu einer Portrait-Gestaltung in schwarz-weiß (Bilder 10 - 13).

Diese und viele weitere Bilder werden nun in einer Ausstellung im Foyer unserer Schule gezeigt werden. Beginn der Austellung ist der 21. Mai 2015.

Berlin im Kunstunterricht

Eintrag vom: 07.05.2015