News

Buchgeschenk als Anerkennung

Buchgeschenk als Anerkennung

Beim Vorlesewettbewerb des Kreises Unna vertrat Kimberly Schmunk aus der 6c die Otto-Hahn-Realschule. Als Schulsiegerin der O-H-R las sie beim Wettbewerb aus dem Buch „Herzgekribbel, Hufgeklapper“ von Stefanie Tano vor.
Alle 21 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler waren sehr aufgeregt. Die Jury bestand aus Vertretern des Literaturlebens des Kreises Unna. Mit dabei war auch ein Krimiautor aus Kamen.
Kimberly, die nach eigenem Bekunden sehr aufgeregt war, hat ihren ausgewählten Text sehr gut vorgetragen.
Die ersten drei Plätze wurden von zwei Schülerinnen und einem Schüler diverser Gymnasien belegt.
Alle anderen beteiligten Schülerinnen und Schüler – so auch Kimberly – erhielten ein Buchgeschenk als Anerkennung für ihre Leistung.
Ein Bonbon gab es noch für Kimberly. Sie durfte einem Zauberer assistieren, der die Kinder mit Zauberkunststücken unterhielt, während sich die Jury zur Urteilsfindung zusammensetzte.
„Die Teilnahme am Lesewettbewerb war auf jeden Fall eine tolle Erfahrung“, so Kimberlys Resumée.

Eintrag vom: 25.02.2015