News

Liebe Eltern der Otto-Hahn-Realschule,

Liebe Eltern der Otto-Hahn-Realschule,

im zweiten Elternbrief dieses Schuljahres 2013/2014 möchten wir Sie über Aktuelles informieren.

Personalsituation
Herr Kranz nutzt ab dem 25. November die Elternzeitregelung. Für das Fach Sport konnten wir einen jungen Kollegen, Herrn Czybulka, gewinnen, so dass der Sportunterricht weiter in der gewohnten Stundenzahl erteilt werden kann. Schwieriger stellt es sich in den Fächern Informatik und Religion dar.
Hier konnten jedoch Übergangslösungen gefunden werden.
Einen komplett neuen Stundenplan wird es im Februar zu Beginn des 2. Halbjahres geben. Frau Matthes tritt ihren wohlverdienten Ruhestand an. Zudem wird ab Februar Herr Strunk mit der Fächerkombination Deutsch und Erdkunde unser Kollegium ergänzen. Da die Fächerkombination nicht identisch ist, kommt es zu erheblichen Änderungen bei den Besetzungen und Plänen einiger Klassen. 

Beratungskonzept
Zum Ende des Schuljahres 2012/2013 hat die Kollegin, Frau Wegener, einen einjährigen Zertifikatskurs zur Beratungslehrerin abgeschlossen. Sie unterstützt die Beratungsarbeit unseres Schulsozialarbeiters Herrn Kleine. SchülerInnen und Eltern können sich bei schulischen Problemen und Konflikten an sie wenden.
E-Mail: Beratung-wegener@ohr-selm.de

Aktivitäten
Unser Schulleben ist im vollen Gange. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und stöbern auf unserer Homepage. Ein Bericht in der Zeitung ist oft sehr begrenzt und nach einem Tag aus dem Blick. Auf der Homepage (www.ohr-selm.de) können Sie zusätzliche Berichte lesen, Fotogalerien ansehen und vieles mehr.
Viel Spaß dabei!

Abschlussfeier Jahrgangsstufe 10
Die Abschlussfeier der Jahrgangsstufe 10 findet in diesem Schuljahr ausnahmsweise an einem Dienstag, dem 24.06.2013, statt. Traditionell wurde in den vergangenen Jahren für diesen Termin der Freitag zwei Wochen vor den Sommerferien genutzt. An diesem Tag ist allerdings wegen des „Beweglichen Ferientages“ nach Fronleichnam frei. Der Mittwoch davor bietet sich zwar an, ist jedoch leider schulrechtlich nicht erlaubt. Deshalb planen Sie bitte den Termin fest ein, damit wir diesen Tag gemeinsam feiern können.

Ferienregelung
Zum Schluss möchten wir Sie wie jedes Jahr bitten, bei Ihrer Jahres- bzw. Urlaubsplanung daran zu denken, dass an dem Tag vor und nach den Ferien (dies gilt auch für die so genannten „Brückentage“) Schulpflicht besteht. Falls Ihr Kind fehlt, sind wir gesetzlich verpflichtet, ein Attest einzufordern.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Adventszeit.

Ihr Schulleitungsteam

Fleige                  (Schulleiter)                                              

Kräling-Lietzke     (1. Konrektorin)                                       

Wever                  (2. Konrektorin)

 

Eintrag vom: 07.12.2013