News

O-H-R scheitert beim Vorrundenturnier knapp und unglücklich!

O-H-R scheitert beim Vorrundenturnier knapp und unglücklich!

Unsere Schulmannschaft im Fußball spielte am 26.09.2013 auf der Sportanlage des Schulzentrums in Bönen um den Einzug in die Finalrunde der diesjährigen Kreismeisterschaften. Das Team ging diesmal nicht als Favorit in das Turnier, da uns viele Altjahrgangspieler aufgrund der 10er Klassenfahrt fehlten. Trotz dieses Handicaps boten unsere ältesten Fußballer eine tolle Leistung und scheiterten unglücklich. Im ersten Spiel gab es im Selmer Derby nach zahlreichen Chancen und einer starken Schlußphase ein hochverdientes 0:0 gegen das Gymnasium. Danach platzte endlich der Knoten und Niklas Neumann sorgte mit zwei sehenswerten Distanzschüssen für den 2:0 Erfolg gegen das Marie-Curie-Gymnasium aus Bönen. Im letzten Spiel ging es dann gegen die Humbold-Realschule Bönen um den Turniersieg. Aufgrund der schlechteren Tordifferenz mussten wir gewinnen, um das Finalticket buchen zu können. Nachdem Dustin Willms leider nur den Pfosten traf, stand es 15 Minuten vor dem Spielende immer noch 0:0. Wir öffneten die Abwehr und beorderten unseren Innenverteidiger Sven Knaub in den Angriff. Die schnellen und konterstarken Bönener nutzten daraufhin die freien Räume und schossen gegen unseren starken Torwart Loris Birkner drei Kontertore.

Folgende Spieler waren für die O-H-R in Bönen am Ball:

Loris Birkner, Frederic Borns (beide 9c), Julian Wilhelm, Niklas Neumann (beide 9a), Vincent van der Werf, Flemming Klaas (beide 9b), Sven Knaub, Luca Palma, Dustin Willms (alle 9d), Alexandru Sima (8a), Lukas Homann, Felix Lohmann (beide 8b) und Jonas Schmottlach (8c)

Eintrag vom: 26.09.2013