News

An alle Teilnehmer des Känguru-Wettbewerbs

An alle Teilnehmer des Känguru-Wettbewerbs

Liebe Schülerinnen und Schüler,

am Donnerstag, 11. April 2013 findet der
Mathematik-Känguru-Wettbewerb in der 3. und 4. Stunde statt.

 

Hierzu noch einige wichtige Informationen:

  • Der Test wird in den folgenden Räumen durchführt:

Klassen 5, 8, 9a, 9b und 10 (Mensa/Frau Sieme)

Klassen 7, 9c, 9d und 9e (Herr Kranz)

Klasse 6a im Raum 1.36 (Herr Tuke)

Klasse 6b im Raum 2.07 (Frau Härle)

Klasse 6c im Raum 0.06 (Frau Hoffmann)

Klasse 6d im Raum 2.12 (Frau Nyman)

  • Jeder bekommt ein DIN A4 Aufgabenblatt und einen Antwortzettel.
  • Füllt bitte den Antwortzettel deutlich in GROßBUCHSTABEN aus.
  • Das DIN A4 Aufgabenblatt enthält auf seiner Vorder- und Rückseite insgesamt 24 / 30 Aufgaben, die in 75 Minuten zu lösen sind. Von den jeweils 5 Lösungsmöglichkeiten zu jeder Aufgabe ist immer nur eine richtig.
  • Bitte markiert eure Lösungen zunächst auf dem Aufgabenblatt an. Dort könnt Ihr nach Belieben korrigieren. Das Aufgabenblatt könnt Ihr nach dem Test mit nach Hause nehmen.
  • Übertragt  die endgültigen  Lösungen  (GROßBUCHSTABEN A-B-C-D oder E) bitte erst 10 Minuten vor Schluss ganz sauber auf den Antwortzettel, den Ihr zum Testende abgebt.
  • Taschenrechner sind beim Wettbewerb nicht zugelassen; die Aufgaben sind so angelegt, dass sich mit etwas Überlegung auch an den Stellen, an denen es etwas zu rechnen gibt, das Maß so reduzieren lässt, dass man auf den Taschenrechner verzichten kann.
  • „Schmierpapier“ für Skizzen und kleine Rechnungen sind erlaubt!
    Bringt Euch also bitte ein kariertes DINA4-Blatt dafür mit. Bleistift und Radiergummi solltet Ihr ebenfalls mitbringen und natürlich einen Kuli oder Fineliner für die Antwortzettel.

Wir wünschen euch einen fairen Wettbewerb und viel Erfolg.

Eintrag vom: 08.04.2013