News

Außergewöhnliche Texte, knisternde Stimmung, tolle Vorleserinnen und Vorleser

Außergewöhnliche Texte, knisternde Stimmung, tolle Vorleserinnen und Vorleser

Auch in diesem Jahr hatten die Vorlesewettbewerbe der fünften und sechsten Klassen nichts an Reiz verloren.
In adventlicher Atmospäre verfolgten am Nikolaustag einige Eltern und MitschülerInnen den "Wettstreit" des 6. Jahrganges. Hier errang Thomas Meng den ersten Platz; schon in der Klasse 5 hatte er gesiegt. Hinter Thomas belegten Celina Calderaro und Angelina Duda die nächsten Plätze.
Eine Woche später haben auch die 5. Klassen beim "schulinternen" Vorlesewettbewerb ihren Sieger ermittelt. In der 5. und 6. Stunde mussten die Besten der Klassen vor einer Lehrer-Jury und zahlreichen Mitschülern aus ihren Büchern vorlesen. Hier siegte Phil Melzer vor Darko Miro. Gemeinsam auf Platz drei kamen Lena Distelmeyer und Marvin Manz. 

Es wurde gelesen aus:

"Lola Löwenherz" Isabel Abedi
"Eragon" Christopher Paolini
"Ronja Räubertochter" Astrid Lindgren
"Die unglaubliche Reise ins Universum" Lucy und Stephan Hawking
"Tagebuch eines Vampirs" Lisa J. Smith
"Scorpia" Anthony Horowitz

Eintrag vom: 19.12.2012