News

„Bauerndiplom“ an junge Schachtalente

„Bauerndiplom“ an junge Schachtalente

Selm. Sechs junge Schachtalente aus der Otto-Hahn-Realschule erhielten jetzt das „Bauerndiplom“ des Deutschen Schachbundes (DSB) überreicht. Die Mädchen aus dem 6. und 7. Jahrgang hatten den entsprechenden Lehrgang bereits am Ende des letzten Schuljahres im Rahmen einer Projektwoche erfolgreich absolviert. Nun übereichte Schulleiter Guido Fleige zusammen mit Kursleiterin Beate Talarek die offiziellen Diplome den Schülerinnen.

Dabei handelte es sich um Angelina Duda, Melissa Jüngling, Romy Tabea Tauch (alle 6b), Vivian Sophie Büscher und Silke Vagedes (beide 7c). Nicht anwesend war Sabrina Fismann (6a), die ebenfalls das Diplom erreicht hat. Mit der Übergabe der Diplome ist an der Otto-Hahn-Realschule Selm das Thema „Schach“ nicht beendet, denn dort wird auch in diesem Schuljahr in AGs Schach gespielt und weitere Schüler und Schülerinnen können das „Bauerndiplom“ sowie darauf aufbauende Diplome (etwa das „Springerdiplom“ oder das „Turmdiplom“) erwerben.

Eintrag vom: 27.09.2012