News

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Gruselgeschichten, wundervolle Monsterakten, Freundschaftsgeschichten

Direkt am Nikolaustag, dem 6.12.2011 trafen in stimmungsvoller Atmosphäre die Klassensieger der 6. Klassen Mona Tuttlies (6a), Maria-Carolina Buch (6b), Luca Heitplatz (6c), Chiara Frodl (6d) und Lea Logemann (6e) unserer Schule zusammen, um aus ihren selbst gewählten Büchern vorzulesen. Unterstützt wurden sie von mehreren Freunden aus den einzelnen Klassen, Eltern, Klassenpflegschaftsvertretern und ihren Lehrern. Besondes zu erwähnen ist die Mitmoderation von Simon Fecke, Klasse 8e, der als ehemaliger Sieger des Vorlesewettbewerbs aus dem Jahr 2009, der Veranstaltung Leichtigkeit verlieh. Die wunderschöne musikalische Untermalung am Klavier durch Anastasia Kirsch, Carina Schröder und Simon Fecke verliehen dem Vorlesen eine besondere Note.

Alle Siegerinnen und Luca lasen in diesem Jahr besonders flüssig. Eine tolle Atmosphäre am Tannenbaum. Kerzenlicht, Lichterketten, und der Duft von Kinderpunsch und Plätzchen in der Nase unterstützten weiterhin die Vorleser. Die Aufregung wuchs, es war mucksmäuschen still und alle freuten sich auch auf eine Überraschung von Frau Gnewuch und ihrem Team, als auch der zweite Teil des Vorlesewettbewerbs, das Lesen eines Fremdtextes, überstanden war. Dieser Fremdtext war in diesem Jahr besonders schwierig, denn es wurde aus dem Buch "Der Wunschpunsch" von Michael Ende gelesen. Frau Wever betonte mehrfach, dass es sich zwar um einen „Vorlesewettbewerb“ handelt, aber nicht das Gewinnen im Vordergrund steht. Es geht um das Vorleseerlebnis! Die Jurymitglieder, Frau Kräling-Lietzke, Vertretern von der Selmer Volksbank, der Presse, Elternvertreter und einem Vertreter von der örtlichen Buchhandlung, taten sich bei der Entscheidung schwer, einen Schulsieger zu bestimmen. Es gewann Lea Logemann (6e), die unseren Jahrgang 6 auf Kreisebene vertreten darf. Luca Heitplatz (6c) belegte den zweiten Platz und der dritte Platz ging an Chiara Frodl (6d). Überreicht wurden nicht nur Urkunden, sondern auch Stutenkerne und ein "Siegerkuchen". Jeder Teilnehmer suchte sich am Ende noch ein besonders tolles Buch aus. Herzlichen Glückwunsch!

Eintrag vom: 09.12.2011